· 

Einfach Lecker: Möhrenkuchen

Unser kleiner Hase hat sein Talent fürs Backen entdeckt und was gibt es da natürlich? Klar, Möhrenkuchen. Sein Rezept verrät er euch hier.

Mit ein paar Zutaten - schnell & lecker

Für diesen einfachen und süß dekorierten Möhrenkuchen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • rund 400g Möhren
  • 250g Mehl
  • 1/2 Pk. Backpulver
  • 250g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 250ml Öl
  • 4 Eier
  • 200g Nüsse (nach Wahl)
  • etwas Zitronenschale
  • 200g Kuvertüre
  • Marzipan
  • Lebensmittelfarbe
  • Deko

Im Grunde kann Möhrenkuchen, wie jedes andere Rezept, individuell angepasst werden. Ihr mögt es eher fruchtig? Dann macht doch etwas frischgepressten Zitronen- oder Orangensaft dazu. Unser Hase hat Mandeln verwendet, aber natürlich schmeckt der Kuchen auch mit Wallnüssen. Probiert ruhig ein bisschen und macht euren Kuchen daraus.

So ging es bei uns weiter

Als erstes haben wir Eier, Zucker und Öl verrührt. Dann kamen die gehackten Möhren, Zimt und Zitrone dazu. Alles wurde noch einmal gut verrührt, bevor Mehl, Nüsse und Backpulver dazu kamen. Alles in eine gefettete Backform und bei 180° Umluft circa 40 Minuten backen. Zur Not könnt ihr einfach mit einem kleinen Holzspieß in den Teig stechen, wenn nichts kleben bleibt, ist er ausreichend gebacken.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, haben wir ihn mit geschmolzener Kuvertüre bestrichen. Ihr könnt ihn aber auch nur mit Puderzucker bestreuen. Für die kleinen Möhren haben wir das Marzipan geteilt und eine Hälfte mit grüner und eine mit roter sowie gelber Lebensmittelfarbe eingefärbt. Beliebig auf dem Kuchen verteilen und einen kleinen "Hasen" in die Mitte setzen. Da wir keinen Hasen hatten, haben wir einem kleinen Maulwurf Ohren angeklebt :D und noch ein paar Zucker-Schmetterlinge verteilt. Fertig!

 

Ihr wollt in Zukunft mehr vom kleinen Hasen erfahren, dann folgt ihm hier im Blog.

 

 

Autor: Theresia vom Bloggerteam